26.06.2018
Co-Working-Space beim House of Resources Hannover eröffnet
„Eine Chance für flexibles Arbeiten …“

Der Co-Working-Space (CWS) ist ein mit 4 PC-Arbeitsplätzen ausgestatteter Büroraum des hannoverschen House of Resources (HoR) beim MiSO-Netzwerk. „Der Co-Working-Space ist ein Ort des Erfahrungsaustausches“, sagt HoR-Projektleiter Abayomi Bankole: „Hier findet praktischer Wissenstransfer statt.“

Der großzügig geschnittene Raum kann von gemeinnützig tätigen Vereinen und Initiativen gemeinsam genutzt werden. „Hier bietet sich eine Chance für flexibles Arbeiten“, freut sich Maddy Nsubuga-Herzogenrath vom Verein „Afropäa Hannover e.V.“: „Auch ein Ort, um neue Leute zum Networken zu treffen!“

Voraussetzung für die Nutzung ist, dass die Arbeit, die Vereine und Initiativen dort machen, zum Gemeinwohl beiträgt. Der CWS darf nicht für berufliche oder private Arbeiten genutzt werden. Der CWS befindet sich in der 4. Etage des Gebäudes Mengendamm 12, 30177 Hannover-List – auf der gleichen Etage wie das MiSO-Büro. Vor der ersten Nutzung des Raumes ist eine Einführung erforderlich. Dafür benötigen Interessierte einen Termin mit der zuständigen MiSO-MitarbeiterIn Lesia Brezitska, Telefon: 0511 54 57 19 56. Je nach Bedarf nimmt die Einführung etwa 10 bis 15 Minuten in Anspruch.

MiSO-Netzwerk Hannover e.V.
Der handliche Koffer enthält alles, was bei Präsentationen mit Pinnwand oder Flipchart gebraucht wird, also insbesondere Karten und große Filzstifte.
MiSO
0511 54571956
Mengendamm 12
30177 Hannover-List
MiSO-Netzwerk Hannover e.V.
Trommel mit 50 m Stromkabel für Netzanschlüsse.
MiSO
0511 54571956
Mengendamm 12
30177 Hannover-List
Asiatische Frauengruppe
Stativleinwand
Größe 133 x 133
Yaowanute Knüppel
Kontakt | Impressum | Datenschutz